Zu Besuch im Badischen Winzerkeller

Veröffentlicht am 09.08.2017 in Kreistagsfraktion

Manchmal verbindet sich das Nützliche und Wichtige wie von selbst mit dem Angenehmen und das ist dann auch mal recht so. So geschehen in der letzten Woche, als Fraktion und Kreisvorstand im Badischen Winzerkeller zu Gast sein durften.

Auf eine sehr unterhaltsame Art und Weise brachte uns Herr Peter Brodmann zusammen mit dem Vorstand des Winzerkellers Peter Schuster die Genossenschaft näher, zeigte uns die Produktionsanlagen mit der schier unbegreiflichen Zahl an Edelstahlgärtanks mit Fassungsvermögen, die sich ebenso jeder Vorstellungskraft entzieht und einer Abfüllanlage, die innerhalb weniger Stunden mehr Flaschen füllt, verschließt, etikettiert und verpackt, als ein Mensch auch nur ansatzweise (und noch weniger sinnvoller Weise) in einem ganzen Leben genießen kann.

Alles zusammen zeigt alleine das schon, welche wirtschaftliche Bedeutung der Weinbau für unsere Gegend hat. In diesem Zusammenhang sind auch die Absatzweg natürlich thematisiert worden. Ca. 70% des Weines aus Breisach werden über den harten Discountermarkt abgesetzt und trotzdem ist in der letzten Zeit eine Steigerung des Traubengeldes für die Mitgliedswinzer erreicht worden. Die Winzergenossenschaft sieht sich nicht zu unrecht auf einem guten Weg.

Schön, dass es nicht bei trockenen Zahlen blieb, sondern dass wir uns auch sehr praktisch bei dem ein oder anderen Tröpfchen von der außerordentlichen Qualität der Weine des Winzerkellers überzeugen konnten. So gestärkt gingen die Gespräche dann in beschwingterer Runde auf der Sonnenterrasse weiter.

Oswald Prucker

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

SPD Eichstetten im WEB

SPD-Eichstetten im WEB

Aktuelles

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

15.03.2019 07:31 AG Selbst Aktiv begrüßt die Einigung der Regierungskoalition zum Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen
Anlässlich der Einigung der Koalition erklärt der Vorsitzende von Selbst Aktiv Karl Finke: Das Bundesverfassungsgericht hatte mit seinem Urteil vom 29. Januar 2019 die Aufrechterhaltung von Wahlrechtsausschlüssen für Menschen, die unter Vollbetreuung aller Angelegenheiten stehen, für verfassungswidrig erklärt. Dies gilt auch für Straftäter, die wegen Schuldunfähigkeit in einem geschlossenen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht sind. Die Karlsruher

Ein Service von websozis.info

SPD im Web

Andrea Nahles -                                                SPD-Parteivorsitzende

                                                                                   Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion

"Von kratzbürstig bis staatstragend"

   Bildergebnis für Nahles                                         

 

                                                        

                                                                                  

Andreas Stoch -                                     SPD-Landesvorsitzender Baden-Wuerttembg.

" If you like the rainbow you have to endure the rain."



Vorwaerts Baden-Wuerttemberg

 

Dr. Birte Köenecke -                           SPD-Kreisvorsitzende Breisgau-Hochschwarzwald

"Die SPD ist  die Partei der sozialen, Generatio-nen- , Familien-  und  Bildungsgerechtigkeit  in unserem Land.
Das treibt mich an, dafür arbeite ich und dafür kämpfe ich.
Weil dann alle gewinnen."