Abschalten!

Veröffentlicht am 16.03.2018 in Pressemitteilungen

Zum Jahrtag der Fukushima-Katastrophe haben wir heute diese Pressemitteilung heraus gegeben:

Am 11.03.2018 jährte sich die atomare Katastrophe von Fukushima zum siebenten Mal. Anlass für die SPD im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bei der 360. Montagsmahnwache auf dem Neutorplatz in Breisach der Opfer zu gedenken.

Schon am Samstag, dem 10.03.2018, halfen Sozialdemokraten aus dem Landkreis ihren französischen Mitstreitern bei deren groß angelegten Brückenaktion. Auf der Brücke der A35 über die D 1422 bei Sélestat befestigten sie ein Banner mit der Aufschrift „Nucléaire : STOP !“ Die Reaktion der Vorbeifahrenden war unerwartet positiv. Mehr als zwei Drittel bekundeten Unterstützung durch Daumen hoch, Winken, Lichtsignale und lautes Hupen.

Am Sonntag unterstützten Mitglieder der Ortsvereine Umkirch und Breisach die jährliche Mahnwache des Vereins „Fukushima nie vergessen“ auf dem Augustinerplatz.

Die SPD-Breisgau-Hochschwarzwald begrüßt die Initiative der französischen Regierung, den eingeleiteten Stilllegungsprozess des Atomkraftwerks Fessenheim fortzuführen, ebenso wie die Überlegungen, in der ansonsten strukturschwachen Region durch einen trinationalen Gewerbepark Arbeitsplätze zu sichern und neu zu schaffen .

Laut Kreisvorsitzender Birte Könnecke sind die drei großen Lügen der Atomkraft, dass sie billig, sauber und sicher sei. Die Folgekosten der Müllentsorgung sind unüberschaubar, die Umweltzerstörung bei der Urangewinnung enorm und die Frage der Sicherheit dürfte Fukushima endgültig geklärt haben. Der Ausstieg ist der einzige vernünftige Weg.

Von daher wird die Bedingung, den Abschaltprozess an die Inbetriebnahme des neuen EPR in Flamanville zu koppeln, von der Kreis-SPD abgelehnt.

Mit großer Sorge haben wir außerdem die Nachricht aufgenommen, dass die ASN die vor knapp zwei Jahren festgestellten Sicherheitsmängel bei einem Druckwassererzeuger jetzt wieder zurückgenommen hat. Daraufhin hat die EdF das Wiederhochfahren von Reaktorblock 2 für den 31.03.2018 angekündigt. Diese Entwicklung wird ob der Störanfälligkeit des Reaktors mit großer Sorge betrachtet. Wir bleiben bei unserer Forderung nach einer sofortigen Abschaltung und werden darauf weiterhin mit Aktionen wie den oben geschilderten hinweisen.

Abschalten!

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

SPD Eichstetten im WEB

Links zu SPD-Eichstetten :

http://www.facebook.com/SPDEichstetten

Gemeinderatswahl Unsere Kandidierenden

Die SPD-Eichstten stellt vor :

(Mehr erfahren? > Hier oder Namen anklicken!)

•     Unsere Kandidatinnen und Kandidaten

•     Gisela Schöpflin

•     Alexander Lüth

•     ArianeYousaf-van den Dungen

•     Hans-Peter Gölz

•     Elisabeth Thurm

•     Helge Birke

•     Ursula Metzger-Horoba

•     Hans-Dieter Straup

     Ivonne Lühring

     Mazher Malik

    Doris Kniza

IT-Leiter, verh., 2 Kinder, 1. Vorsitzender Verein für Kinder- und Jugendarbeit Eichstetten; Vorstandsmitglied im SPD-Ortsverein Eichstetten; Politik: bezahlbarer Wohnraum; Kinder-, Jugend- und Familienthemen

    Sacha Frenkel

Aktuelles

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

SPD im Web

Andrea Nahles -                                                SPD-Parteivorsitzende

                                                                                   Vorsitzende der SPD Bundestagsfraktion   "Von kratzbürstig bis staatstragend"

   Bildergebnis für Nahles                                         


Andreas Stoch -                                                                                               SPD-Landesvorsitzender Baden-Wuerttembg.

 

 "If you like the rainbow you have to endure the rain."

 


Vorwaerts Baden-Wuerttemberg


Dr. Birte Köenecke -                                                                                        SPD-Kreisvorsitzende Breisgau-Hochschwarzwald

"Die SPD ist  die Partei der sozialen, Generatio-nen- , Familien-  und  Bildungsgerechtigkeit  in unserem Land.
Das treibt mich an, dafür arbeite ich und dafür kämpfe ich.
Weil dann alle gewinnen."


Hans-Dieter Straup

SPD Ortsvereinsvorsitzender Eichstetten am Kaiserstuhl

-

"Soziale Gerechtigkeit ist das Fundament der Demokratie: Sozialdemokratie"

 

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online