Nachtbusse: Verbesserungen bei den Linien des Tuniberg-Express

Veröffentlicht am 25.03.2015 in Kommunalpolitik
Dr. Oswald Prucker

Wir haben gleich nach Einführung des neuen Freiburger Nachtverkehrs mächtig Wind gemacht und das hat scheinbar jetzt Früchte zu tragen:

Ab Juni wird es auf den Linien des Tuniberg- Express wieder drei Nachtbusse geben und die werden auch wieder ab ZOB abfahren.

Damit entfällt dann die Tingelei mit der Straßenbahn, das Warten an der Paduaallee oder Munzinger Straße und vor allem für alle ohne Regiokarte auch die 2,20 Euro für die Straßenbahn. Der seit der Umstellung auf 4 Euro erhöhte Fahrpreis für den Nachtbus bleibt – anders sind die Kosten derzeit nicht darstellbar.

Diese von uns schon lange geforderte Lösung hatte sich mittlerweile ja auch schon einige Zeit angedeutet, zuletzt sprach Oliver Benz von der VAG bei einer Sitzung des Kreisverbandes schon von einer bald möglichen einvernehmlichen Lösung.

Wir freuen uns, dass die VAG zusammen mit der Firma Tuniberg Express unsere Initiative aufgegriffen hat und nun auch die Stadt Freiburg und die Bürgermeister der Umlandgemeinden mit ins Boot holen konnten, die sich lange Zeit nicht sonderlich für das Thema interessierten. Warum eigentlich?

Egal: Alles in allem eine schöne und vernünftige Lösung für die Jugendlichen zwischen Umkirch und Breisach.

Oswald Prucker

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

SPD Eichstetten im WEB

SPD-Eichstetten im WEB

Aktuelles

12.01.2018 11:23 Ergebnisse der Sondierungsgespräche
Auf 28 Seiten die Ergebnisse der Sondierungsgespräche Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD als pdf

12.01.2018 09:21 Sondierungsgespräche
Am 07.01.2018 haben die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU bei uns im Willy-Brandt-Haus begonnen. Wir haben in einem klaren Parteitagsbeschluss festgelegt, was uns wichtig ist und wie wir diese Gespräche führen. Eine neue Regierung muss unsere Gesellschaft wieder zusammenführen und erneuern. In der Europapolitik. In der Bildungspolitik. In der Pflege. Im Gesundheitssystem. Auf dem

08.01.2018 09:56 „Wir wollen das Leben der Menschen besser machen“
Andrea Nahles im Interview mit „Bild am Sonntag“ Ab heute loten SPD und Union aus, ob eine neue Regierung möglich ist. Im Interview erklärt Andrea Nahles, welche Punkte ihr besonders wichtig sind. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

SPD im Web

Martin Schulz  -  SPD-Bundesvorsitzender

"Mein Anspruch ist, mit jeder Idee, jeder Forde-

rung und jedem Gesetz das Leben der Menschen

ein Stück besser zu machen."

Leni Breymaier -                                     SPD-Landesvorsitzende Baden-Wuerttembg.

"Wenn ich lange  keinen  Wald sehe  oder keine

Doppelkopfkarten in der Hand habe, werde ich

unleidlich."



Vorwaerts Baden-Wuerttemberg

 

Dr. Birte Köenecke -                           SPD-Kreisvorsitzende Breisgau-Hochschwarzwald

"Die SPD ist  die Partei der sozialen, Generatio-nen- , Familien-  und  Bildungsgerechtigkeit  in unserem Land.
Das treibt mich an, dafür arbeite ich und dafür kämpfe ich.
Weil dann alle gewinnen."