Mitgliederbrief Nr. 17 ist online

Veröffentlicht am 18.12.2017 in Kreisverband

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und da wird es Zeit für gute Lektüre über die Feiertage zu sorgen. Deshalb gibt es heute unseren Mitgliederbrief in seiner Dezember-Ausgabe. Es ist wieder ein prallvolle Ausgabe geworden, in der jeder was interessantes finden sollte.

Das sind unsere Themen:

  • Birte berichtet vom Bundesparteitag in Berlin
  • Unsere Umfrage zur Situation nach der Wahl bringt nur die Gewissheit, dass keiner Neuwahlen will. So richtig viele Fans hat die Groko aber auch nicht.
  • Bernd Engesser begründet, warum er keine GroKo und will und Norbert Kipf sieht das ganz anders
  • Wir saßen mit Neumitgliedern beim Adventskaffee und einige von Ihnen stellen sich in dieser Ausgabe auch vor
  • Peter Simon beklagt EU-Steueroasen und beim Mindestlohn wird betrogen
  • Wir haben uns die Wheelmap genauer angeschaut
  • SPD erneuern ist in aller Munde und wir wollen im Januar auf einer Mitgliederversammlung daran mitarbeiten
  • Ebenso im Januar: Unser Neujahrsempfang im Himmelreich
  • Weniger schönes, aber wichtiges Jubiläum: Am Neujahrstag findet die 350. Mahnwache für die Stilllegung des AKW Fessenheim in Breisach statt

Diese Ausgabe des Mitgliederbriefs kann direkt hier heruntergeladen werden, alle bisher erschienenen Ausgabe sind hier zusammengestellt.

Wir freuen uns auf Rückmeldungen und fragen uns, welche Themen wir im Mitgliederbrief mal behandeln sollten. Einfach E-Mail an prucker@spd-merdingen.de.

Oswald Prucker & Birte Könnecke

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

SPD Eichstetten im WEB

SPD-Eichstetten im WEB

Aktuelles

12.01.2018 11:23 Ergebnisse der Sondierungsgespräche
Auf 28 Seiten die Ergebnisse der Sondierungsgespräche Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD als pdf

12.01.2018 09:21 Sondierungsgespräche
Am 07.01.2018 haben die Sondierungsgespräche mit CDU und CSU bei uns im Willy-Brandt-Haus begonnen. Wir haben in einem klaren Parteitagsbeschluss festgelegt, was uns wichtig ist und wie wir diese Gespräche führen. Eine neue Regierung muss unsere Gesellschaft wieder zusammenführen und erneuern. In der Europapolitik. In der Bildungspolitik. In der Pflege. Im Gesundheitssystem. Auf dem

08.01.2018 09:56 „Wir wollen das Leben der Menschen besser machen“
Andrea Nahles im Interview mit „Bild am Sonntag“ Ab heute loten SPD und Union aus, ob eine neue Regierung möglich ist. Im Interview erklärt Andrea Nahles, welche Punkte ihr besonders wichtig sind. Das gesamte Interview auf spdfraktion.de

Ein Service von websozis.info

SPD im Web

Martin Schulz  -  SPD-Bundesvorsitzender

"Mein Anspruch ist, mit jeder Idee, jeder Forde-

rung und jedem Gesetz das Leben der Menschen

ein Stück besser zu machen."

Leni Breymaier -                                     SPD-Landesvorsitzende Baden-Wuerttembg.

"Wenn ich lange  keinen  Wald sehe  oder keine

Doppelkopfkarten in der Hand habe, werde ich

unleidlich."



Vorwaerts Baden-Wuerttemberg

 

Dr. Birte Köenecke -                           SPD-Kreisvorsitzende Breisgau-Hochschwarzwald

"Die SPD ist  die Partei der sozialen, Generatio-nen- , Familien-  und  Bildungsgerechtigkeit  in unserem Land.
Das treibt mich an, dafür arbeite ich und dafür kämpfe ich.
Weil dann alle gewinnen."